Menü

Neue Features für Zak

Verfasst von Christian Berger am .

Die Smartphonebank Zak, das digitale Aushängeschild der Schweizer Bank Cler, gewinnt tägliche neue User. Diese profitieren jetzt von zwei neuen Features, welche die App weiter aufwerten: Zaktionen und Zak Instant.

Die Bank Cler fokussiert bei Zak von Anfang an auf die Community und Nutzerwünsche. Deshalb sind auch Zaktionen und Zak Instant Features der Community für die Community.

Zaktionen - Auktionsplattform für Lifestyle-Produkte

Die Überlegung hinter “Zaktionen” ist der gemeinsame Kauf von Angeboten zu einem Rabatt-Preis. Erst wenn eine bestimmte Anzahl Käufer vorhanden ist, kommt das Angebot zustande. Die Community entscheidet somit darüber, ob die Aktion angenommen wird oder nicht. Somit profitieren Gruppen, Interessens- oder Einkaufsgemeinschaften besonders stark, wenn sie sich an einer Zaktion beteiligen.

FinnoConsult mit Constantinus Award für Mobile App

Zack Instant - Transaktionen mit nur einem Swipe

Bei „Zak Instant“ wird ein häufiger Nutzerwunsch realisiert: Schnell und einfach Geld an andere Zak-Nutzer senden oder Geld anfordern. Anders als bei herkömmlichen Transaktionen funktioniert Zak Instant als Peer-to-Peer Lösung ohne IBAN-Eingabe. Und für Transaktion unter CHF 1.000 sogar ohne mTAN-Bestätigung. Voilà.

P.S.: Die Vermeidung von Medienbrüchen und die Abwicklung von Transaktionen in Echtzeit ist auch für diese Features zentraler UX-Ansatz: Zak ist Programm.

Themengebiete

Mobileapp, Banking, Innovation, Meta.


Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhaltenErfahren mehr